Trio Yas feat. Çiğdem Aslan

Dienstag, 01.11.2016, 20:00 Uhryas.cigdem
Objekt5

Trio Yas feat. Çiğdem Aslan

TRIO YAS gehört zu den spannendsten neuen Gruppen in jüdischer Musik und darüber hinaus. “Klezmer clarinet superstar” Christian Dawid sammelt mit seinen langjährigen Weggefährten musikalische Kostbarkeiten auf einer imaginierten Reise von Osteuropa in den Nahen Osten. Akustisch, handverlesen, hochenergetisch, manchmal mystisch und oft äußerst tanzbar.

Das ungewöhnliche Repertoire dieses Allstar-Ensembles profitiert von den musikalischen Leidenschaften seiner weitgereisten Mitglieder, die tiefreichende Erfahrungen in jüdischen, arabischen, ottomanischen und anderen Stilen mitbringen. Mit einer erstaunlichen klanglichen Dichte und virtuoser Improvisation erzeugt das Trio eine überaus reiche Klanglandschaft.

ÇIĞDEM ASLAN gilt als neuer Stern am Himmel südosteuropäischer Musik. Die charismatische Londoner Weltbürgerin mit kurdisch-türkischen Wurzeln macht international mit ihrem Rembetiko-Projekt “Mortissa” Furore. Çiğdem bereist mit ihrer ausdrucksvollen Stimme viele Länder und singt neben Griechisch, Türkisch und Kurdisch u.a. auch Armenisch, Ladino und Jiddisch.

Mit Trio Yas erforscht und feiert sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Kulturen, die jahrhundertelang zusammengelebt und -gewirkt haben. Es entstehen faszinierende Dialoge und klangfreudige Kaleidoskope aus Klezmer, Smyrneiko, arabischen Rhythmen, türkischen und israelischen Melodien, sefardischer und armenischer Poesie und vielem mehr, von der alten Tradition des Café Aman über Tel Aviv nach Berlin und London.

www.trioyas.com, www.cigdemaslan.com

Termin: Dienstag, 01.11.2016, 20:00 Uhr

Ort: Objekt5, Seebener Straße 5, 06114 Halle

Eintritt: 13 €, Karten beim Objekt5

Mit freundlicher Unterstützung durch den Zentralrat der Juden in Deutschland.