Fortbildung: Die Vielfalt jüdischer Kultur in Museumssammlungen

Montag 05.11.2018, 10.00-16.00 Uhr, Stiftung Moses Mendelssohn Akademie Halberstadt

Die Vielfalt jüdischer Kultur in Museumssammlungen erkennen und ausstellen

Fortbildung des Museumsverbands Sachen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Stiftung Moses Mendelssohn Akademie Halberstadt

Als älteste Minderheit in Europa haben Juden auch in unserer Region die Geschichte und Kultur wesentlich mitgeprägt. Bis zur Shoa war die Kenntnis und Bedeutung jüdischer Lebensweise vielerorts gelebter Alltag. Aufgrund von Entrechtung und Genozid in der NS-Zeit gelangten unterschiedlichste Objekte aus jüdischem Eigentum in die Museen. Viele befinden sie sich noch heute unerkannt in den Museumssammlungen. Ziel ist es, Museen für diesen Umstand zu sensibilisieren, Abhilfe aufzuzeigen und ihre Erforschung wie respektvolle Vermittlung zu diskutieren.

Ort: Stiftung Moses Mendelssohn Akademie Halberstadt, Rosenwinkel 18, 38820 Halberstadt.

Uhrzeit: 10-16 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.