Jüdischer Kulturtag in Eisleben: Stadt- und Synagogenführung

Sonntag 10.11.2019, 14-16 Uhr, Eisleben

Jüdischer Kulturtag in Eisleben

Führung: Auf jüdischen Spuren durch die Lutherstadt

Foto: Eisleber Synagoge e.V.

Die jüdische Geschichte der Stadt Eisleben reicht zurück bis ins 13./14. Jahrhundert. Sie endete, wie überall in Deutschland, abrupt in der Zeit des Nationalsozialismus.
Bei dieser Führung können Sie Orte jener rund 500-jährigen Geschichte kennenlernen. Der Vereinsvorsitzende Rüdiger Seidel führt Sie dabei auch durch die ehemalige Synagoge von Eisleben. Durch die Arbeit des Vereins Eisleber Synagoge e.V. wird sie Stück für Stück und mit viel ehrenamtlichen Engagement wieder näher an ihren ursprünglichen Zustand gebracht.

Treffpunkt: Eisleben, Markt am Denkmal Martin Luthers

Zeit: 14-16 Uhr

Keine Teilnahmegebühr. Ihre Spende ist willkommen.