Willkommen

zunz logo

Jüdische Kulturtage in Halle 2018

14.10.-10.11.2018

Liebe Hallenser*innen und Gäste,

freuen Sie sich mit uns auf die Jüdischen Kulturtage in Halle 2018!

Wir freuen uns sehr, Ihnen auf dieser Website das komplette Programm der Jüdischen Kulturtage in Halle präsentieren zu können!

Einen Überblick über alle Veranstaltungen finden Sie hier.

Sie haben jetzt bereits Gelegenheit, Karten unter karten@juedischekulturhalle.de oder telefonisch unter 0157/56606114 zu reservieren (mit Ausnahme der Veranstaltungen im Stadtmuseum, im Objekt 5, im Literaturhaus Halle, im Luchs.Kino und im Institut für Judaistik/Jüdische Studien). Der Vorverkauf in der Tourist-Information Halle am Marktschlösschen hat bereits begonnen.

Melden Sie sich an, besuchen Sie die Hallenser Jüdischen Kulturtage und genießen Sie das Beste aus jüdischer Tradition und Gegenwart in Halle und der Welt!

Halle an der Saale ist die Heimat der Jüdischen Kulturtage Halle und damit einer jungen, jährlichen Tradition mit einer weit in das Land ausstrahlenden Bedeutung. Sie wurde vom Freundeskreis Leopold-Zunz-Zentrum e.V. anläßlich des Jubiläumsjahres 2013 in Zusammenarbeit mit Andreas Schmitges erstmalig angeboten. Der Freundeskreis Leopold-Zunz-Zentrum e.V. als Organisator ist der gemeinsame und gemeinnützige Verein der Jüdischen Gemeinde zu Halle und des Seminars für Judaistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Unser ausdrücklicher Dank gilt den zahlreichen Unterstützern und Förderern, ohne deren großzügige Hilfe diese Kulturtage nicht möglich wären.

 

Freundeskreis Leopold-Zunz-Zentrum e.V

Wer sind wir?

Der Freundeskreis Leopold-Zunz-Zentrum e.V. ist benannt nach dem Begründer der modernen deutschen wissenschaftlichen Jüdischen Studien. Seit 2011 sind wir als Verein der Erforschung und Bekanntmachung jüdischer Gegenwart und Geschichte in Mitteldeutschland verpflichtet. In Erfüllung unserer Aufgabe arbeiten wir eng mit der Jüdischen Gemeinde zu Halle und dem Seminar für Judaistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zusammen.

Was tun wir?

Neben Schulprojekten und der Schaffung wissenschaftlicher und kultureller Grundlagen, etwa in Form eines Archivs, sind die Jüdischen Kulturtage das Flaggschiff unserer Arbeit. Mit ihnen verbinden wir Sie mit unserer Forschung und der Jüdischen Gemeinde. Die Spenden der Besucher ermöglichen uns auch die Unterstützung anderer, weniger öffentlicher Aufgaben des Vereins, wie etwa die Restauration mehrerer historischer, hebräischer Drucke.

Was können Sie tun?

Wie können Sie uns helfen? Spenden Sie für die Kulturtage und unsere Vereinsarbeit! Ob Sie Gegenstände oder Bücher zur jüdischen Geschichte oder Gegenwart in Mitteldeutschland oder auch Ihre Zeit spenden: Sie unterstützen uns in unserer Arbeit sehr. Geldspenden sind natürlich ebenfalls sehr willkommen. Schreiben Sie uns  info@juedischekulturhalle.de, wir besprechen den weiteren Weg. Als gemeinnütziger Verein senden wir Ihnen gern eine entsprechende Spendenquittung zu.

Treten Sie bei!

Füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an die folgende Adresse:

Freundeskreis Leopold Zunz Zentrum e.V.
c/o Jüdische Gemeinde zu Halle
Große Märkerstraße 13
06108 Halle/Saale

Beitrittsformular Leopold Zunz Zentrum