Home

zunz logo

Mit großer Traurigkeit und Bedauern haben wir die Vorgänge heute in Halle beobachtet und dies gegenüber dem Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde zum Ausdruck gebracht. Es fehlen die Worte für das Geschehene. Wir sind entsetzt über die Tat, die sich gegen die Gemeinde richtete, mit der wir gemeinsam seit einigen Jahren die Jüdischen Kulturtage in Halle ausrichten. Die Gemeinde hatte sich dabei gegenüber der Stadt geöffnet.

Unser Anliegen war es stets, fröhliche Kulturtage zu veranstalten, die am 27. Oktober diesen Jahres beginnen sollten und künftig leider unter einem anderen Vorzeichen stattfinden müssen und werden. 

Unser tiefes Mitgefühl gilt den Familien und Angehörigen der Opfer, denen wir unser großes Bedauern und unsere Anteilnahme ausdrücken möchten sowie der Jüdischen Gemeinde zu Halle. Sie sind – und werden es immer sein – ein lebendiger Teil der Stadt Halle. Daran wird auch ein Vorfall wie der heutige nichts ändern.

Die Organisatoren der Jüdischen Kulturtage in Halle
Freundeskreis Leopold Zunz Zentrum e.V.